Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

AUSSDA

AUSSDA - The Austrian Social Science Data Archive

Als nationale Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften ist es Aufgabe von AUSSDA, Forschungsdaten gemäß den FAIR-Data Prinzipien (Findable, Accessable, Interoperalbe, Reusable) zu archivieren und für die Scientific Community zugänglich und nutzbar zu machen. AUSSDA unterstützt Forschende bei der Archivierung und Bereitstellung ihrer Daten. Archivierte Datensätze sowie Dokumentationsmaterial zu den Studien können über das digitale Repositorium AUSSDA Dataverse (https://data.aussda.at) recherchiert und für Sekundäranalysen bezogen werden. Davon profitieren Forschende ebenso wie Lehrende, Studierende oder Medienschaffende.

Als österreichischer Service Provider ist AUSSDA in die europäischen Forschungsinfrastruktur CESSDA ERIC (Consortium of European Social Science Data Archives) eingebunden. Bei AUSSDA archivierte Datensätze fließen damit auch in den europäischen CESSDA-Data Catalogue ein und werden dadurch Teil der European Open Science Cloud, EOSC. Seit Juli 2020 ist AUSSDA mit dem Core Trust Seal als vertrauenswürdiges Datenrepositorium zertifiziert.

Die Universität Graz ist einer von derzeit drei AUSSDA-Standorten neben den Universitäten Wien und Linz. Die Grazer Aktivitäten sind am Center for Social Research und am Institut für Soziologie angesiedelt. Der Standort Graz ist verantwortlich für die Datenakquise in den Regionen Steiermark, Kärnten und Burgenland und bietet Beratung und Schulungen in Zusammenhang mit sozialwissenschaftlichem Forschungsdatenmanagement. Weitere Schwerpunkte liegen in der Begleitforschung, der Entwicklung von Open Educational Ressources (OER) für die sozialwissenschaftliche Methodenlehre sowie der Durchführung von weiteren Schwerpunktprojekten. Ein aktuelles Projekt ist die Sammlung und Publikation sozialwissenschaftlicher COVID-19 Daten im Fast Track Verfahren (Projekt: COVID-19 Data Fast Track Publishing und COSSDA).

Fördergeber: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Projektteam am Center for Social Research: Otto Bodi, Franz Höllinger und Markus Hadler

Kontakt

Institut für Soziologie
Universitätsstraße 15/G4 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3550
Fax:+43 (0)316 380 - 9515

Web:http://soziologie.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.