Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Veranstaltungen

 

KOMMENDE VORTRÄGE UND VERANSTALTUNGEN

Wir freuen uns, Sie nach der Sommerpause wieder bei aktuellen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

 

 

 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN DES DIESJÄHRIGEN VEREINSJAHRES
 

27. Juni 2022 (18:00 Uhr, HS 15.02)
Dieter Haselbach (Zentrum für Kulturforschung Berlin)
"Ökologische Denkansätze in der frühen Soziologie in Deutschland. Das Beispiel Ferdinand Tönnies" (pdf)

 

29. Juni 2022 (18:00 Uhr, HS 15.02)
Buchpräsentation: Ist der Weltfrieden eine Illusion?
mit Max Haller (Uni Graz, ÖAW), Wolfgang Benedek (Uni Graz), Manfred Prisching (Uni Graz) (pdf)

 

31. Mai 2022 (18:15 Uhr, HS 15.05)
Beatrice-Elena Chromková Manea (Masaryk Universität Brünn)
"Value Change and Gender Roles in Central and Eastern European Countries after 1990 in the Context of Inglehart´s Modernization Theory" (pdf)

 

30. Mai 2022 (17:00 Uhr, LS 15.01)
Carlos Watzka (Sigmund Freud Privatuniversität Linz)
"'Moderne Leiden'? - Zeit- und Kulturspezifik versus Transkulturalität seelischer Leiden am Beispiel des 'Irrenbooms' des 19. und 20. Jahrhunderts und seiner Folgen für das Militärwesen" (pdf)

 

23. Mai 2022 (18:15 Uhr, HS 15.13)
Wogari Negari (Ethiopian Civil Service University)
"African Indigenous Knowledge for Governance and Co-Existence: The Case of the Gada System of Ethiopia" (pdf)

 

20. Mai 2022 (18:00 Uhr, Literaturhaus Graz)
Buchpräsentation
"Authors Meet Critics": Akteneinsicht. Marie Jahoda in Haft (pdf)

 

18. Mai 2022 (18:00 Uhr, HS 15.04)
Behrouz Alikhani (Universität Münster)
"Zu demokratietheoretischen Implikationen des prozesssoziologischen Machtbegriffs" (pdf)

 

09. Mai 2022 (18:00 Uhr, HS 15.02)
Meropi Tzanetakis (Universität Innsbruck)
"Wie verändert die Verwendung von digitalen Technologien die soziale Organisation von illegalisierten Märkten?" (pdf)

 

18. März 2022 (18:15 Uhr, HS 15.05)
Andreas Dorschel (Kunstuniversität Graz)
"Die unreine Beschreibung" (pdf)

 

19. Jänner 2022 (18:45 Uhr, online)
Ilona Otto (Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, Uni Graz)
"'Social tipping dynamics and abrupt system changes" (pdf)

 

15. Dezember 2021 (18:00 Uhr, online)
Katja Corcoran (Universität Graz)
"'Die Energiewende - ein Thema der Sozialpsychologie" (pdf)

 

20. Oktober 2021 (18:15 Uhr, HS 15.05)
Marta Bucholc (Universität Warschau)
"'Mapping the Established and the Outsiders in Poland" (pdf)

 

 

 

VERANSTALTUNGEN DES LETZTEN VEREINSJAHRES 2020/21
 

14. Juni 2021 (18:00 Uhr, Online)
Hans-Peter Müller (Humboldt-Universität zu Berlin)
"'Rasse' und Rassismus. Max Weber als politischer Denker" (pdf)

 

7. Juni 2021 (18:00 Uhr, Online)
Clemens Albrecht (Universität Bonn)
"Moral und Moralisierung. Kultursoziologische Beobachtungen in gegenwartsdiagnostischer Absicht" (pdf)

 

3. Mai 2021 (18:00 Uhr, Online)
Alexander Wierzock (Humboldt-Universität zu Berlin/ Kulturwissenschaftliches Institut Essen)
"Schüler um sich scharen: Eine soziologische Schule um Ferdinand Tönnies" (pdf)

 

13. April 2021 (18:00 Uhr, Online)
Almira Ousmanova (European Humanities University, Vilnius)
"Authoritarianism and Patriarchy, or why Belarusian #Evalution has a Female Face" (pdf)

 

11. März 2021 (18:00 Uhr, Online)
Kyoko Shinozaki (Paris Lodron Universität Salzburg)
"Academic Mobility and Transnational Knowledge Brokerage through a Lens of Intersecting Social Inequalities" (pdf)

 

14.01.2021 (18:00 Uhr, Online)
Patrick Wöhrle (TU Dresden)
"Das Recht als deus ex machina des Sozialen?
Zur kompexen Verarbeitung von Erwartung, Erfahrung und Enttäuschung in Helmut Schelskys wissenschaftlichem Spätwerk" (pdf)

 

14.12.2020 (18:00 Uhr, Online)
Christian Marty (Historisches Seminar, Universität Zürich)
"Im Geiste Nietzsches. Max Webers Universitätskritik." (pdf)

 

17. November 2020 (17:00 Uhr, Online)
Iveta Jansová (Masaryk University, Brno)
"Czech Audiences in the Digital Age: Between Liberation and Surveillance" (pdf)

 

10. & 11. November 2020 (14:00 bis 18:00 bzw. 10:00 bis 12:00, online)
Cultures of Birthing - Geburtskulturen im Wandel
Internationales Online-Symposium mit Vorträgen von Prof.Dr. Lisa Malich (Universität zu Lübeck), Dr.habil. Sabine Flick (Universität Graz), Dr. Rachelle Chadwick (University of Pretoria) (pdf)

 

14. Oktober 2020 (17:00 Uhr, HS 15.14)
Martin Sprenger (Medizinische Universität Graz)
"Virus - Krise - Gesellschaft" (pdf)

Zum Nachsehen: https://www.youtube.com/watch?v=aziquq5gdcc

 

 

 

Vorträge aus früheren Vereinsjahren finden Sie in der Chronik.

Kontakt

Institut für Soziologie
Universitätsstraße 15/G4 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3550
Fax:+43 (0)316 380 - 9515

Web:http://soziologie.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.